Motorräder


Kawasaki ER 6N

Das ER-6n Mittelgewicht Bike ist DIE Art von Motorrad. Sie fahren und denken sich „es ist so offensichtlich, warum haben sie dieses Model nicht früher gebaut?“.

Dieses ist ein einfach zu bedienendes Motorrad und der Komfort ist enorm, auch wegen des neuen Zwei-Sitzer Models. Der sportlich aussehende Tandem-Sitz mit dicker Polsterung sorgt für einen guten Passagierkomfort und Vertrauen. Für Fahrer und Mitfahrer gibt es reichlich Komfort.

 Die Federung hat eine außergewöhnliche hochwertige Haptik und Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten sowie im Gelände. Ein nützliches technisches Merkmal angesichts des Zustands einiger Straßen in Thailand.

Die Abstimmung der Steifigkeitsbalance und der Federung bewirkt ein leichteres und agileres Handling, das den sportlichen Charakter des Motorrads unterstreicht.

Die neueste Design-Evolutionsstufe der ER-6n ist das Resultat des konsequenten Strebens nach unverhüllter Schönheit, die ein Naked Bike zur Schau tragen kann. Die markante neue Verkleidung und der neue Doppelrohr-Perimeter-Rahmen mit dem seitlich angeordneten hinteren Monofederbein erzeugen ein Gesamtpaket im aggressiven Streetfighter-Look

Kawasaki Versys

Wenn Vielseitigkeit eine Sportart wäre, würde die Kawasaki Versys Sportbike ihren Weltmeister der Klasse sein! Komfortable Sitzposition beim Pendeln, eine solide sportliche Haltung, während sich die berühmtesten Motorradrouten sich durch diese Gegend schlängeln, ist die Versys ein passender sicherer Begleiter für jede Asia Riding Adventure Tour!

Bei der Abstimmung des 649-cm³-Reihenzweizylinders war es wichtig, ein Ansprechverhalten zu finden, das ein ausgewogenes Verhältnis aus kraftvollem Punch und Drehfreude bietet.

 Absoluter Erfolgsfaktor der Versys ist ein komfortables, liebevoll gestaltetes Cockpit, das meist aufrechte, natürliche Sitzposition bietet.

 Möglicherweise das vielseitigste Motorrad, die Versys eignet sich nahezu für jede Situation, von Staus bis hin zu Canyon-Routen bis hin zu lange Touren. Ideal um unser Asia Riding Adventure Touren so richtig zu genießen.


Honda CB500X

Wenn aus Alltag Abenteuer wird, steckt bestimmt unser neues Crossover-Bike, die CB500X dahinter. Verboten günstig und unverschämt gut, lädt sie jeden dazu ein, mit ihr ins Abenteuer zu starten. Egal ob Großstadtdschungel, Landstraße oder Gebirgspass – die CB500X ist für alle Späße zu haben. Die aufrechte Sitzposition, das leichte Handling sowie moderne Technik passen zu Einsteigern, Umsteigern und erfahrenen Bikern gleichermaßen.

Dabei macht ein neues Dreiviertelliter-Triebwerk ordentlich Druck. Zusammen mit dem optionalen Doppelkupplungsgetriebe und modernsten Features wie z. B. ProLink Hinterradaufhängung und ABS-Bremsen ist die CB500X bestens gerüstet. Günstige Unterhaltskosten sowie lange Wartungsintervalle (12.000km) machen sie dabei noch attraktiver.

BMW f800GS

Herausforderungen? Ja! Kompromisse? Nein!

Das ist das Motto der neuen F 800 GS – das sportlichste Mitglied der großen GS-Familie. Das Motorrad setzt seine lange Erfolgsgeschichte fort und überzeugt mit seiner enormen Vielseitigkeit auf On- und auf Offroad-Strecken: Eben eine ultimative vielseitige Enduro mit sportlichem Stammbaum.

Neben aller Sportlichkeit fällt besonders das hochwertige Design auf. Die neue Kühlerabdeckung in Galvano Optik verleiht der F 800 GS eine höhere Wertigkeit und ein kraftvolleres Aussehen. Details wie der GS Schriftzug im neuen Stencil Format kennzeichnen die Familienzugehörigkeit zur R 1200 GS. Und mit den zwei verschiedenen Style-Varianten kannst Du Deine F 800 GS noch individueller gestalten.

Die optionale Tieferlegung ist auch bei der F 800 GS möglich. In Kombination mit der niedrigen Sitzbank lässt sich so eine Sitzhöhe von 820 mm erreichen – perfekt also für kleinere Fahrer und Fahrerinnen.